Abteilung für Geothermie und Reservoir-Technologie

Informationen für Studieninteressierte

Studieren mit Zukunft
Feldarbeit in Chile; Numerik, Anlagentechnik; Geochemie und Strömungsdynamik

Geothermie ist eine nachhaltige Zukunftstechnologie und ein wichtiges Element für eine erfolgreiche Energie- und Wärmewende und damit letztlich auch für den Klimaschutz. Ob diese großen Herausforderungen unserer Zeit überwunden werden, entscheidet mit über die zukünfitge Lebensqualität auf unserem Planeten.

Der Studiengang Angewandte Geowissenschaften und speziell das Profil Georessourcen bietet eine optimale Grundlage für das facettenreiche Berufsfeld der Geothermie in der Dynamik der Energiewende.  

In der Geothermie treffen klassische geologische geophysikalische und geochemische Fragestellungen und Feldmethoden auf hochmoderne Technologien und Felder wie

  • komplexe geophysikalische Erkundungsmethoden
  • umweltgerechte Reservoirtechnologien 
  • Seismologie
  • computergestützte Numerik
  • innovative funktionelle Werkstoffe und Materialien
  • Maschinenbau und Thermodynamik
  • Strömungsdynamik
  • Geochemie
  • Systemanalyse und Ökonomie
  • Nanotechnologien
  • Big Data und Artificial Intelligence. 

Damit bietet die Geothermie Raum für vielfältige Interessen und ein optimales, zukunftsfähiges Umfeld für breit interessierte Berufsanfänger. In der Geothermie angewandte Technologien und Verfahren finden zudem Anwendung in vielen anderen Disziplinen.