Abteilung für Geothermie und Reservoir-Technologie

Helmholtz-Programmforschung

Geothermie am KIT - ein starker Partner in der Helmholtz-Gemeinschaft
Überblick über die Geothermie-Forschung am KIT im Rahmen der Helmholtz-Programmforschung.

Die Geothermie-Forschung des KIT im Rahmen der Großforschung der Helmholtz-Gemeinschaft umfasst kritische Schwerpunkte entlang der Prozesskette der Nutzung tiefer Geothermie (s. Bild oben). Die Abteilung Geothermie und Reservoir-Technologie des AGW ist eine der Hauptpfeiler des Subtopics "Geoenergie" im Programm MTET des Forschungsbereichs Energie und an allen Clustern des Subtopics beteiligt. 

Ein Fokus der letzten Jahre lag nicht zuletzt auf der Entwicklung von Infrastrukturen zur Großforschung. Die Geothermieabteilung koordinierte hierbei zusammen mit Prof. Eva Schill, INE, die Anträge für das Untertagelabor GeoLaB und DeepStor.